Seerhein
 

Die Seerheinfischer Tägerwilen bestehen als Verein seit über 60 Jahren. Ihr Haupt-Fischgewässer ist der Seerhein vom Kuhhorn bis Triboltingen. Zusätzlich erstreckt es sich über den ganzen Untersee.

Fischen ist eine Freizeitbeschäftigung im engen Kontakt mit der freien Natur. Das Fischen bereichert deine Seele; Du tauchst in eine besondere Welt ein, in der du Emotionen spüren wirst, welche du wieder reflektierst. Die lassen dich ruhiger und gelassener werden.Wir Seerheinfischer sind aber auch Heger und Naturschützer und halten uns an den Ethik-Kodex des Schweizerischen Fischereiverbandes.

Der Seerheinfischer verhält sich der Umwelt gegenüber rücksichtsvoll und setzt sich für den Schutz des Seerheins, des Untersees, sowie ihrer Uferbereiche vor weiterer Beeinträchtigung ein. Er ist für einen tragbaren Bestand an Prädatoren.

Bei der Bewirtschaftung ist er bereit dem Grundsatz der Nachhaltigkeit nachzuleben und der Fangertrag steht nicht im Vordergrund.

Bei der Ausübung der Fischerei verpflichtet er sich dem Fisch möglichst wenig Schaden zuzufügen und unnötiges Leiden zu vermeiden, behändigte Fische korrekt zu töten oder tierschutzgerecht zu hältern oder zurückzusetzen.
 
 
  Site Map